Kate: Neues Zuhause für Prinz George

Umzug

Kate: Neues Zuhause für Prinz George

Die junge Familie wird in den nächsten Monaten nach Anmer Hall ziehen.

Noch so klein und schon steht für Kates Baby George der erste Umzug ins Haus. Der Prinz wird in den nächsten Monaten mit seinen Eltern Anmer Hall, ein Haus auf dem privaten Sandringham Grundstück der Queen, beziehen. Vorher muss das Domizil natürlich noch baby-gerecht renoviert werden - aus Stauraum wird Wohnfläche und ein Gartenzimmer darf für den Thronfolger natürlich auch nicht fehlen.

Landgut
Das Landhaus stammt aus der georgianischen Zeit und ist seit 1898 im Besitz der königlichen Familie. Es wird neben dem Kensington Palast die Zweit-Residenz von Kate und William werden - nur das Beste für einen künftigen König. Momentan leben Kate, William und ihr kleiner Prinz noch bei den Middletons in Bucklebury, denn die Herzogin braucht wollte die ersten Wochen mit ihrem Baby unbedingt im Kreis ihrer Familie verbringen. Aber eigentlich trifft sich das gar nicht so schlecht, denn auch der Kensington Palast wird noch für die junge Familie umgebaut.

Diashow: Alle Fotos des "Royal Baby"

Alle Fotos des "Royal Baby"

×