Netrebko strahlt in Hofreitschule

Nach Corona-Infektion wieder topfit

Netrebko strahlt in Hofreitschule

Die Opern-Diva besuchte die Lipizzaner in der Spanischen Hofreitschule. 

Klassisch. Es ist eine wahrlich großartige Kulisse, in der am Samstag Anna Netrebko für die ­Aktion „Met Stars Live in Concert“ auftreten wird. Dafür wird die Spanische Hofreitschule zur Bühne für die Super-Diva. Werke von Rachmaninoff, Rimski-Korsakow und Tschaikowsky stehen beim live in die ganze Welt ge­streamten Konzert unter anderem auf dem Klassik-Programm.
 
Comeback. Es ist der erste Auftritt für Anna Netrebko in Österreich seit den Salzburger Festspielen letzten Sommer. Im September erkrankte die Sopranistin an Corona. „Es war ein ziemlich schwerer Verlauf der Infektion. Aber es geht mir wieder sehr gut. Ich habe zum Glück keine Probleme beim Singen“, so Netrebko im ÖSTERREICH-Talk beim Pressetermin mit Sonja Klima in der Hofreitschule.
 
„Ich freue mich, wieder in Wien zu sein. Ich war gerade mit meinem Sohn Tiago auf Winter-Urlaub in Russland und freue mich jetzt auf mein Konzert am Samstag“, so die Diva erwartungsvoll.
 
Video zum Thema: Netrebko: Metropolitan in der spanischen Hofreitschule