Opernball: So wird die Eröffnung

Ganz klassisch

Opernball: So wird die Eröffnung

Bei der Eröffnung des Wiener Opernballs hat man sich auch dieses Jahr wieder für den klassischen Aufbau entschieden - aber etwas anderes würden die Gäste auch gar nicht erwarten. Nachdem sich alle in ihren Logen eingefunden haben, startet das Ball-Spektakel des Jahres auch schon mit der traditionellen Fanfare, gefolgt von der österreichischen Bundeshymne und der Europahymne von Ludwig van Beethoven.

Video zum Thema Opernball 2015: So wird die Eröffnung

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Klassischer Ablauf
Danach macht sich Miss Austria Julia Furdea für ihren großen Auftritt bereit. Sie ist eine der strahlenden Debütantinnen, die bei der Fächer-Polonaise auf das Parkett der Wiener Staatsoper einziehen. Bis zu ihrem ersten Tanz muss sich das Jungdamen- und Jungherren-Komitee allerdings noch ein wenig gedulden. Denn wie immer tanzt auch das Wiener Staatsballett am Opernball auf. Zu Walzer und Klassikern aus Opern wie "Don Giovanni" oder "Le Nozze di Figaro" sorgen die Tänzer, allen voran die erste Solotänzerin Irina Tsymbal und der erste Solotänzer Vladimir Shishov, für Staunen. "Es ist wirklich immer ein ganz spezieller Auftritt", freut sich Shishov bereits auf den Ball.

Diashow Opernball: Proben der Eröffnung

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

Die Proben für die Eröffnung des Opernballs 2015

1 / 12

Mit Aida Garifullina ("Je Veux Vivre" aus "Romeo et Juliette" von Charles Gounod) sowie Olga Bezsmertna ("Dove Sono" aus "Le Nozze Di Figaro" von Wolfgang Amadeus Mozart) werden zwei Sängerinnen des Ensembles ihr Debüt bei der Eröffnung geben. Als internationaler Gaststar wurde Carlos Alvarez gewonnen, der "Fin Ch'han Dal Vino" aus "Don Giovanni" von Wolfgang Amadeus Mozart singen wird.

Dann können endlich wieder die Debütantinnen zeigen, was sie gelernt haben. Bei der schnellen Polka "Wo man lacht und lebt" fegen sie übers Parkett, bevor es - wieder ganz traditionell - zu "An der schönen blauen Donau" heißt: "Alles Walzer!"

Diashow Opernball 2015 präsentiert

Opernball-Pressekonferenz

Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh und Staatsopern-Direktor Dominique Meyer präsentierten die Neuerungen des Opernballs 2015.

Opernball-Pressekonferenz

Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh und Staatsopern-Direktor Dominique Meyer präsentierten die Neuerungen des Opernballs 2015.

Opernball-Pressekonferenz

Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh und Staatsopern-Direktor Dominique Meyer präsentierten die Neuerungen des Opernballs 2015.

Opernball-Pressekonferenz

Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh und Staatsopern-Direktor Dominique Meyer präsentierten die Neuerungen des Opernballs 2015.

Opernball-Pressekonferenz

Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh und Staatsopern-Direktor Dominique Meyer präsentierten die Neuerungen des Opernballs 2015.

Opernball-Pressekonferenz

Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh und Staatsopern-Direktor Dominique Meyer präsentierten die Neuerungen des Opernballs 2015.

Opernball-Pressekonferenz

Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh und Staatsopern-Direktor Dominique Meyer präsentierten die Neuerungen des Opernballs 2015.

Opernball-Pressekonferenz

Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh und Staatsopern-Direktor Dominique Meyer präsentierten die Neuerungen des Opernballs 2015.

Opernball-Pressekonferenz

Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh und Staatsopern-Direktor Dominique Meyer präsentierten die Neuerungen des Opernballs 2015.

Opernball-Pressekonferenz

Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh und Staatsopern-Direktor Dominique Meyer präsentierten die Neuerungen des Opernballs 2015.

Opernball-Pressekonferenz

Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh und Staatsopern-Direktor Dominique Meyer präsentierten die Neuerungen des Opernballs 2015.

Opernball-Pressekonferenz

Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh und Staatsopern-Direktor Dominique Meyer präsentierten die Neuerungen des Opernballs 2015.

Opernball-Pressekonferenz

Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh und Staatsopern-Direktor Dominique Meyer präsentierten die Neuerungen des Opernballs 2015.

Opernball-Pressekonferenz

Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh und Staatsopern-Direktor Dominique Meyer präsentierten die Neuerungen des Opernballs 2015.

Opernball-Pressekonferenz

Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh und Staatsopern-Direktor Dominique Meyer präsentierten die Neuerungen des Opernballs 2015.

Opernball-Pressekonferenz

Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh und Staatsopern-Direktor Dominique Meyer präsentierten die Neuerungen des Opernballs 2015.

Opernball-Pressekonferenz

Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh und Staatsopern-Direktor Dominique Meyer präsentierten die Neuerungen des Opernballs 2015.

Opernball-Pressekonferenz

Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh und Staatsopern-Direktor Dominique Meyer präsentierten die Neuerungen des Opernballs 2015.

Opernball-Pressekonferenz

Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh und Staatsopern-Direktor Dominique Meyer präsentierten die Neuerungen des Opernballs 2015.

Opernball-Pressekonferenz

Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh und Staatsopern-Direktor Dominique Meyer präsentierten die Neuerungen des Opernballs 2015.

1 / 20

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum