Willem-Alexander & Máxima feiern 200 Jahre Königreich

Jubiläumsfeier

Niederlande feiern 200 Jahre Königreich

Willem-Alexander & Máxima feierten 200-jähriges Bestehen des Königreichs.

Das Wetter machten seiner Majestät König Willem-Alexander und Königin Máxima einen Strich durch die Rechnung, als sie am 30. November mit der großen 200-Jahre-Feier begonnen haben.

Am Samstagvormittag erschien das Paar am windigen Strand von Scheveningen, wo ein ganz besonderes Schauspiel aufgeführt wurde. Die historische Ankunft des Prinzen Willem Ferderik am 30. November 1813 in Begleitung der königlichen Marine wurde von 700 Schauspielern und Freiwilligen nachgespielt. An diesem Tag war der später erste König der Niederlande (1771 - 1843) mit einem Schifff am Strand gelandet, nachdem er aus dem englischen Exil zurückkehrte. Der Tag markierte den Beginn der Unabhängigkeit des Landes nach 18 Jahren französischer Besatzung unter Napoleon.

Nach dem Schauspiel ging es weiter mit den Feierlichkeiten: wie vor 200 Jahren zog das Volk gemeinsam mit dem Königspaar zum Rittersaal in Den Haag, wo Willem-Alexander und Máxima zu einem offiziellen Treffen erschienen, anschließend wurde abends das glamouröse Königreichskonzert im Zirkustheater in Scheveningen aufgeführt. Im September 2015 sollen die Feierlichkeiten zu 200 Jahre Köngireich in Amsterdam beendet werden.

Diashow: Willem-Alexander & Máxima feiern 200 Jahre Königreich