Meghan muss 75.000 Euro Strafe zahlen

Schlappe vor Gericht

Meghan muss 75.000 Euro Strafe zahlen

Es geht um Missbrauch von Informationen, Urheberrechtsverletzungen und Verstoß gegen das Datenschutzgesetz, als die britische Mail on Sunday 2019 Teile eines privaten Briefs von ­Meghan an ihren Vater Thomas Markle abdruckte.

Bereits im Mai wurden Teile von Meghans Klage vom Gericht als irrelevant abgewiesen. Jetzt muss Meghan die Prozesskosten in der Höhe von 75.000 Euro bezahlen. Die Gesamtkosten auf den noch laufenden Prozess dürften am Ende aber in die Millionen gehen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 4

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum