Sido: Aus für Lachnummer

"Die große Chance"

Sido: Aus für Lachnummer

 Es war der Scherz der Woche: „Die Große Chance“-Juror Sido im Clinch mit Krone-Schreiber Michael Jeannée. Seit Tagen wird im Internet über den Disput gelacht, gestern wurde er in der Casting-Show ausgestrahlt (ORF1, 20.15 Uhr). Hunderttausende lachten mit über den peinlichen Kandidaten und seinen ‚Manager‘ Jeannée.

Hintergrund: Heurigenwirt Martin Zimmermann ließ sich vor einigen Wochen für die Show casten. Sein Talent: Motorengeräusche nachahmen. Zur Aufzeichnung nahm er den Krone-Mann mit, der sich schon nach Sekunden mit Sido verkrachte. Es folgte ein achtminütiger Streit. Der deutsche Juror verwies den Krone-Mann der Bühne, beschimpfte ihn noch als „Hausmeister“.

Am Freitag, kurz vor der Aufzeichnung der Show herrschte Nervosität. Haupt-Akteur Sido war verschollen – sein Flieger aus Berlin hatte fast eine Stunde Verspätung.

Doch einen Satz richtete Sido noch an Jeannée: „Dazu will ich nichts mehr sagen, dieser Mann hat schon genug Bühne bekommen.“

Gedemütigt. Motor-Nachmacher Zimmermann gab sich sichtlich zerknirscht vor der Ausstrahlung: „Ich bin schon gedemütigt worden, denn ich bin 57 Jahre alt, kann etwas wirklich Einzigartiges und bin daher ja doch ein Talent.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum