michelle Hunziker

Michelle Hunziker

Neue Sendung "Superpets" auf SAT1

Neue Sendung beschäftigt sich mit den skurilen Talenten von Haustieren.

Michelle Hunziker, früher hauptsächlich bei RTL zu Hause, hat eine neue TV-Bleibe gefunden: Sat.1. Nach dem Show-Dreiteiler "Superkids" geht es in direktem Anschluss am Freitag (20.15 Uhr) um die "Superpets". Das Pferd kann rechnen? Ist doch unmöglich, dachte sich Michelle Hunziker. "Ich hätte nie gedacht, dass ein Pferd rechnen kann, bis ich das mit meinen eigenen Augen gesehen habe", sagt die 39-Jährige.

Tierische Leistungen

Eine Jury bewertet  und zum Schluss gibt es einen Sieger. Eine einfache Geschichte. Die Zielgruppe? Vermutlich viele Kinder, die noch nicht in Urlaub oder vielleicht schon wieder zurückgekehrt sind, und die dazugehörigen Eltern als mäßig interessierte Beisitzer. Neben dem amerikanischen Miniaturpferd "Jordan", das angeblich alle Grundrechenarten fehlerfrei beherrscht, warten die Spitz-Hündin "Princess", die Menschen hypnotisiert, und der skifahrende Papagei "Luna" auf ihre ganz großen Auftritte.

Die Jury

Neben Hunziker sitzen in dem Gremium noch Skifahrer Felix Neureuther (32) und der Komiker Lutz van der Horst (40). Was alle drei vereint, ist ihre Tierliebe. "Ich habe selbst einen Hund und bin ein sehr, sehr großer Tierliebhaber", sagt Neureuther. Auch Hunziker hat seit ihrer Kindheit Haustiere - seit 6 Jahren die Hündin Lilly. Van der Horst hatte als Kind einen Goldfisch, leider überlebte der den ersten Winter nicht. Er wurde samt Glas auf die Heizung gestellt, um nicht firern zu müssen. Derzeit ist nur eine Folge der Show im Programm.