winehouse_screen2

Crack-Verhör

Winehouse von Polizei einvernommen

Amy Winehouse wurde von der Polizei zu ihrem Crack-Video verhört. Die 24-Jährige will ein US-Visum.

Die Pläne der britischen Sängerin Amy Winehouse am Sonntag zu den Grammys nach Los Angeles anzureisen werden immer unrealistischer. Und das obwohl sie in sechs Kategorien für Preise nominiert ist. Dafür bräuchte sie nämlich ein USA-Visum.

Zweistündiges Verhör in der Klinik

Nach zahlreichen Drogenexzessen- und Delikten muss Winehouse den Behörden nun glaubhaft machen, dass sie es ernst meint mit dem Entzug. Die haben Winehouse zu ihrem letzten Crack-Video zwei Stunden lang in der Reha-Klinik verhört und könnten ihr einen Strich durch die Rechnung machen. Geht die große Glitzer-Party in Kalifornien ohne einen ihrer Stars über die Bühne? Eventuell wäre das sogar besser für Amy.