Aufregung um das Marathon-Maskottchen

"Steffl"

Aufregung um das Marathon-Maskottchen

Wien. Nach dem Wetter (es soll am Marathon-Sonntag ungemütlich kalt werden und regnen) sorgt das neue Maskottchen des Vienna City Marathons für Gesprächsstoff unter den Fans. Die Reaktionen auf den goldigen „Steffl“ sind durchwachsen: Während viele, wie Marathon-Organisator Wolfgang Konrad, den goldigen Steffl einfach spitze finden, kommt er bei anderen so gar nicht gut an. „Das Maskottchen sieht gar nicht aus wie der Stephansdom, sondern eher wie eine blasse Käsekrainer“, ätzt ein Wiener.

voting

Maskottchen-Fehltritte
„Steffl“ reiht sich in einen ganzen Stammbaum von umstrittenen Maskottchen. Angefangen bei „Tricks und Flicks“ (Fußball-EM 2008) bis hin zu „Fausti“ (Faustball-WM 2011). Aber am Ende werden alle von den Fans heiß geliebt – das trifft sicher auch auf Steffl zu.

Diashow Die hässlichsten Maskottchen

Tricks und Flicks

Die Maskottchen der Fußball-EM 2008.

Fausti

Das Maskottchen der Faustball-WM 2011.

Whatizit und Cobi

Whatizit (links) war das Maskottchen der Olympischen Spiele 1996 und Cobi (rechts) das Maskottchen der Olympischen Spiele 1992 in Spanien.

Quatchi und Miga

Die Maskottchen der olympischen Winterspiele in Kanada.

Magic

Das Maskottchn der Handball-EM 2010.

Nini und HuanHuan

Zwei der fünf Fuwa. Die Maskottchen von den Olympischen Spielen 2008 in Peking.

1 / 6

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 11

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten