Anmeldung für Frauenlauf ab 1. März

Laufsaison startet

Anmeldung für Frauenlauf ab 1. März

Im Vorjahr ist am ersten Anmeldetag der Server beinahe zusammengebrochen, in diesem Jahr erhoffen sich die Organisatoren des Österreichischen Frauenlaufs am 26. Mai im Wiener Prater erneut einen Besucheransturm. Wieder warten 30.000 Startplätze auf die Läuferinnen, ab 1. März kann man sich online anmelden.

Die Strecken
Der Frauenlauf setzt auf sein altbewährtes Rezept: Neben der klassischen Fünf- und Zehn-Kilometer-Laufstrecke gibt es wieder eine fünf Kilometer lange Nordic-Walking-Strecke. Bei der Anmeldung muss man schnell sein, 2012 waren die Startplätze innerhalb von 26 Tagen ausverkauft. "47,62 Prozent haben bereits mehrmals teilgenommen", so Organisator Andreas Schnabl.

Jüngste Läuferin: 6 Jahre

"Die jüngste Läuferin im Vorjahr war sechs Jahre alt, die älteste 80", sagte die Gründerin des Frauenlaufs, Ilse Dippmann, bei einer Pressekonferenz in Wien. Den Organisatoren ist es vor allem ein Anliegen, Mädchen und junge Frauen für den Laufsport zu begeistern. 2012 waren 136 Schulen mit 5.141 Schülerinnen und 623 Lehrerinnen am Start.

Die Laufveranstaltung wird auch immer internationaler. Mittlerweile sind 66 Nationen bei dem Event vertreten. Zur Vorbereitung starten am 4. März an 50 Standorten in ganz Österreich Lauftreffs für Anfängerinnen und Fortgeschrittene. Das Trainingsprogramm "Fit in 12 Wochen" wird heuer erstmals auch in Bratislava durchgeführt.

Mehr Infos: www.oesterreichischer-frauenlauf.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 11

Es gibt neue Nachrichten