140.000 feiern Woodstock-Party am Frequency

Kreischalarm um Billie Eilish

140.000 feiern Woodstock-Party am Frequency

Woodstock-Feeeling in St.Pölten! Pünktlich zum 50. Geburtstags des legendäre Hippie-Festivals stürmen seit gestern 140.000 Fans das Frequency - bis Samstag seht auf sechs Bühne und der nahe Traisen Party, Pop und Baden am Programm. Der Einlass gestern endet im Chaos: Stundenlanges Stehen an den Kassen. 
 
Eröffnet von Hugel drehte sich am Start-Tag alles um die neue Pop-Sirene Billie Eilish (17) - Kreischende Teenies, Hunderte Look-A-Likes und  aufgeheizte Backstage-Stimmung  - der größte Frequency-Hype aller Zeiten.
 
Dabei war die aktuelle größte Pop-Sensation der Welt – und das gibt’s auch nur bei uns - nur als Vorprogramm für Anne Marie oder Sunrise Avenue gebucht und rockte bereits um 18.25 Uhr. Am Programm standen Zeitgeist-Hymnen wie Bad Guy oder Wish You Were Gay und eine spektakuläre Hi-Tech-Show. Zur Einstimmung begab sich Eilish am Mittwoch auf Sightseeing Tour durch Wien - stoppte u.a. im Botanischen Garten und beim Restaurant Veggiez. Nach dem umjubelten Konzert kassierte sie Gold. 
 
Heute steht u.a. das Comeback der DJ-Granden Swedish House Mafia, die Polt-Show von Prophets Of Rage und Austro-Durchstarterin Mavie Phonxi am Programm. Zum Finale am Samstag gibt’s die Chart-Kracher Capital Bra, Charlie XCX und Macklemore. Dazu planen Turbobier die große Wahlkampfparty für die Bierpartei.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum