200.000 stürmen Nova Rock

Festival-Highlights

200.000 stürmen Nova Rock

Über 200.000 Fans, 82 Top-Acts, bis zu 34 Grad Hitze und ein kurzes Gewitter zum Finale am Sonntag. Ab morgen liegt Woodstock wieder im Burgenland. Das Nova Rock Festival feiert seinen 15. Geburtstag mit den Headlinern Slipknot (Donnerstag), The Cure (Freitag), Die Toten Hosen (Samstag) und Die Ärzte (Sonntag). Bereits heute um 8 Uhr öffnen die Campingplätze. Die Stau-Gefahr ist groß, denn alleine aus Deutschland reisen über 70.000 Besucher an. Neuer Rekord!

Doppelpack

Der Grund für die „Piefke-Invasion“ ist das einmalige Zusammentreffen der erfolgreichsten Bands Deutschlands. Die Toten Hosen und Die Ärzte treten erstmals gemeinsam auf einem heimischen Festival auf. Ein glücklicher Zufall für Festival-Boss Ewald Tatar: Campino musste im Vorjahr wegen Hörsturz kurzfristig absagen und wollte deshalb heuer unbedingt in Nickelsdorf rocken: „Wir sind Österreich noch eine Entschuldigung gut!“

Dazu gibt es auf vier Bühnen einen lauten Mix aus Punk (Sum 41), Metal (Slayer), Hip-Hop (RAF Camora), Aktio­nismus (Pussy Riot) und Austro­pop (Folkshilfe).

 

Donnerstag, 13. Juni

■ Pussy Riot. 17.00 Uhr

■ Slipknot. 21.00 Uhr

■ Sum 41. 21.40 Uhr

■ Sabaton. 23.45 Uhr

Freitag, 14. Juni

■ Dropkick Murphys. 19.35

■ Smashing Pumpkins. 21.15

■ The Cure. 23.10 Uhr

■ Slayer. 23.25 Uhr

Samstag, 15. Juni

■ Papa Roach. 19.40 Uhr

■ Welshly Arms. 19.55 Uhr

■ RAF Camora. 21.15 Uhr

■ Die Toten Hosen. 23.10

Sonntag, 16. Juni

■ Wolfmother. 17.35 Uhr

■ Slash. 19.15 Uhr

■ Within Temptation. 19.50

■ Die Ärzte. 21.00 Uhr

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X