Pink Floyd öffnen ihr Archiv

Auf 23 CDs

Pink Floyd öffnen ihr Archiv

1.007 Wochen, das sind über 19 Jahre (!), in den US-Charts, davon nie erreichte 741 Wochen in Serie! 50 Millionen verkaufte CDs (davon über 100.000 in Österreich) und Coverversionen von Dream Theatre bis Flaming Lips. Wenn nur ein einziges Album der Musik-Geschichte den Titel Klassiker verdient, dann The Dark Side Of The Moon von Pink Floyd. Zehn Songs – von Speak To Me über Money bis Eclipse – die, obwohl schon 1973 veröffentlicht, absolut zeitlos bleiben.

Demos
Heute kommt dieser „Meilenstein“ (so alle Kritiker von Rolling Stone bis Musikexpress) in einer brandneuen Version heraus. Erstmals öffnen die Rock-Dinos ihre Archive und veröffentlichen die 39 Jahre geheim gehaltenen Demos. Im Sechsfach-Box-Set Immersion (99 Euro) gibt es neben einer 5.1-Surround-Version von Dark Side auch eine komplette Live-Aufnahme, die legendären Bühnenfilme und 14 Demos: Money nur auf der Akustik-Gitarre, Great Gig In The Sky ohne Gesang, dafür mit Nasa-Sound-Collagen (!) oder die ersten Instrumental-Skizzen von Us And Them.

Geheimnisse
„Diese halb fertigen Songs zu veröffentlichen, war gar nicht so erniedrigend wie wir dachten“, erklärt Nick Mason im ÖSTERREICH-Interview. „Das ist ein guter Blick hinter die Kulissen und verrät viele unserer Geheimnisse.“ Neben Dark Side, das es auch als Discovery- und Experience-Edition gibt (1 bzw. 2 CDs), kommen heute das 16-CD-Box-Set Discovery und das Best-of A Foot In The Door.

64 „Wall“-Demos
Am 4. November bringen Pink Floyd die Wish You Were Here-Demos und am 24. 2. kommt The Wall mit 64 (!) unterschiedlichen Song-Versionen. Mason: „In Folge soll es dann auch unsere allerersten Aufnahmen aus den 60er Jahren geben und das legendäre Venedig-Konzert. Wir können leider nur mehr die Archive plündern, denn es ist sehr unwahrscheinlich, dass wir je wieder eine neue CD machen.“

Autor: zet
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum