A-ha

Kritik

A-ha: Pop ist keine Frage des Alters

A-ha performten ein sensationelles Hit-Feuerwerk in der Stadthalle.

In den 80er-Jahren sorgten a-ha dank Hits wie The Sun Always Shines On TV bei Millionen Teenies für Kreischalarm. Gestern (Sonntag) bewiesen Morten Harket – mit Brille optisch näher beim Bankier als beim Punk-Rocker – und Co. in der Wiener Stadthalle, dass Pop keine Frage des Alters ist.

Hit-Feuerwerk
Vom Opener I’ve Been Losing You bis zum Finale Take On Me begeisterte das norwegische Trio zum 30-jährigen Bandjubiläum 6.000 Fans mit 20 Klassikern und U2-würdiger Bombast-Show. Musikalisch den Teeniepop-Tagen entwachsen, faszinierte man mit Bon-Jovi-Sound und Carole-King-­Cover Crying In The Rain.

Thomas Zeidler

Video zum Thema: "Take on me" - Klassiker von A-ha
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen