David Garrett kehrt zurück zur Klassik

Geigenkonzert

David Garrett kehrt zurück zur Klassik

Der Violinist spielt am 26. Mai im Wiener Konzerthaus.

Der Starviolinist, der dafür bekannt ist, mitunter auch sehr munter mal Rock oder Pop zu spielen kehrt für ein Konzert im Mai nicht nur zurück nach Wien, sondern auch zu seinen klassischen Wurzeln.

Durch die Jahreszeiten
Am 26. Mai wird David Garrett so im Wiener Konzerthaus unter anderem mit "Die Vier Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi sein Publikum bezaubern. Begleitet wird der Virtuose dabei vom Verbier Festival Orchestra, das den Ruf hat, eines der besten Ausbildungsorchester der Welt zu sein.

Rückkehr im Herbst
Danach müssen wir den Sommer über zwar auf den 33-Jährigen verzichten, doch schon am 1. November erfreut er uns wieder mit einem Konzert - diesmal in der Wiener Stadthalle und diesmal mit gewohnt rockigen Untertönen.

© oe24

Diashow: Die Kultur-Highlights des Jahres 2014

Die Kultur-Highlights des Jahres 2014

×