Patrice bereut "Band-Aid"

Geldof-Projekt

Patrice bereut "Band-Aid"

Er kritisiert das fertige Musikvideo, es sei ein richtiger "Charity Porn".

Autsch! Die Kritiken an Bob Geldofs Charity-Projekt "Band Aid 30" werden immer lauter. Viele Stars klästerten bereits über den Spenden-Hit "Do They Know It's Christmas?", den Geldof mit vielen berühmten Musikern wie "One Direction" eingesungen hat, und dessen Einnahmen dem Kampf gegen Ebola gespendet werden.

Deutsche Version

Campino ("Die Toten Hosen") trommelte die deutschen Promi-Sänger zusammen, um eine deutsche Version einzusingen: Schnell fanden sich viele freiwillige, wie Cro, Udo Lindenberg, Silbermond und auch Sänger Patrice willigten sofort ein. Jetzt geht er an die Öffentlichkeit und beteuert seine Teilnahme am Projekt,

"Charity Porn"
Seine Zusage sei überstürzt gewesen, das Projekt sei durchaus zu kritisieren und besonders schockiert sei er über die Anfangssequenz des Musikvideos, "Ich bin (…) schockiert über die Anfangssequenz des Videos. Man hatte mir zugesichert, dass sie rausgeschnitten wird. Die Würde der darin gezeigten Frau wird vollkommen missachtet.", berichtet das "Intouch"-Magazin. Für ihn sei das ein "Charity Porn", eine Art "Wohltätigkeits-Porno“.


Musikvideo "Band Aid 30" - deutsche Version



Diashow: AMAs: Die Nominierten

AMAs: Die Nominierten

×