Alkolenker verursacht Crash mit Polizei

Gmunden

Alkolenker verursacht Crash mit Polizei

Die Beamten konnten dem 52-Jährigen gerade noch ausweichen.

Zwei Polizisten sind in der Nacht auf Mittwoch in Gmunden bei einem Unfall, den ein Alkolenker verursacht hatte, leicht verletzt worden. Der Beamte verhinderte gerade noch eine Kollision, für ihn und seinen mitgefahrenen Kollegen endete das Ausweichmanöver aber im Spital. Ein Vortest bei dem betrunkenen 52-Jährigen ergab 2,3 Promille.

Der stark alkoholisierte Lenker dürfte den entgegenkommenden Streifenwagen übersehen haben. Der Polizist wich aus und kam auf den Gleisen der Gmundner Straßenbahn zu stehen. Der Unfalllenker setzte seine Fahrt langsam fort und konnte wenig später angehalten werden. Wie sich herausstellte, besitzt er keine gültige Lenkerberechtigung. Die beiden Beamten wurden im Krankenhaus ambulant behandelt, das beschädigte Polizeiauto musste abgeschleppt werden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten