Mit Motorsäge in Unterschenkel geschnitten

Bezirk Schärding

Mit Motorsäge in Unterschenkel geschnitten

Bei Forstarbeiten ausgerutscht: Oberösterreicher wollte Fichte entasten.

Ein 34-jähriger Oberösterreicher hat sich am Samstag in Freinberg (Bezirk Schärding) mit einer Motorsäge in den Unterschenkel geschnitten. Er war gemeinsam mit seinem Bruder damit beschäftigt gewesen, eine gefällte Fichte von ihren Ästen zu befreien. Dabei rutschte er gegen 12.15 Uhr aus, und es kam zu dem Unfall. Der Verletzte wurde ins Klinikum Passau eingeliefert, so die Polizei-Pressestelle.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten