Stau

Menschen stürmen die Pisten

Ansturm auf Skigebiete sorgt für Verkehrschaos

Artikel teilen

Menschen stürmen am Sonntag die Skigebiete. 

Ski-Chaos. Am Sonntag trug das sonnige Wetter noch dazu bei, dass die Menschen die Skigebiete stürmten. Bereits am Samstag musste der Bürgermeister Bodentals in Kärnten Straßen sperren lassen, weil die Zufahrtsstraßen am Stefanitag von Ausflüglern zugeparkt waren. Heute zeichnet sich ein ähnliches Bild in Teilen der Steiermark ab. Das Skigebiet am Hauser Kaibling hatte bereits seine Kapazitätsgrenzen erreicht und wurde für weitere Gäste am Sonntag gesperrt. 

Auch das Skigebiet St. Jakob im Walde im Bezirk Fürstenfeld wurde für weitere Gäste geschlossen. 

"In Fahrtrichtung Haus bzw. Schladming gibt es derzeit aufgrund des Zustromes in die Schigebiete Stau auf allen Zufahrtsstraßen. Ein Ausweichen ist derzeit nicht möglich, es kommt zu langen Wartezeiten", berichtet die LPD Steiermark.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo