Antigen-Tests noch nicht in Ordinationen angekommen

Ärzte-Aufstand:

Antigen-Tests noch nicht in Ordinationen angekommen

Aus der Ärztekammer hagelt es Kritik: „Nicht einmal die Tests stehen zur Verfügung“, sagt Johannes Steinhart, Vizepräsident der Ärztekammer.

Wien. Seit gestern sind Antigen-Schnelltests bei Hausärzten möglich. Doch viele Österreicher, die sich testen lassen wollten, sind bereits frustriert.

Aus der Ärztekammer hagelt es Kritik: „Nicht einmal die Tests stehen zur Verfügung“, sagt Johannes Steinhart, Vizepräsident der Ärztekammer. Die Ordinationen gehen laut Kammer schon jetzt in Anfragen unter. Auch sei überhaupt nicht geklärt, welche Ärzte bei der Aktion mitmachen.

Viele Vertreter der Ärztekammer kritisieren, dass die meisten Ordinationen keinen Extraraum für die Testungen haben, um so die Verdachtsfälle von normalen Patienten fernzu­halten. In Wien ist eine Lösung mit Containern für die Tests vorgesehen, aber noch nicht fertig verhandelt, so die Kammer.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten