Ö3 weihnachtswunder

Moderatorin fällt aus

Corona-Alarm beim Ö3-Weihnachtswunder

Artikel teilen

Wegen eines positiven Corona-Falls gibt es heuer ein anderes Moderatoren-Trio

Wenige Tage vor dem Start steht fest, dass Ö3-Moderatorin Tina Ritschl als Weihnachtswunder-Moderatorin gemeinsam mit Robert Kratky und Andi Knoll in die Ö3-Wunschhütte einziehen wird. Sie springt kurzfristig für Gabi Hiller ein, die aufgrund eines positiven Corona-Tests heuer nicht dabei sein kann.
 
Tina Ritschl ist zum ersten Mal als Teil des Moderatoren-Teams beim Ö3-Weihnachtswunder mit dabei: „Für mich ist das Ö3-Weihnachtswunder das Highlight des Jahres. Ich arbeite seit Beginn an hinter den Kulissen mit und es hat immer so viel Spaß gemacht. Heuer selber in der Ö3-Wunschhütte zu stehen – gemeinsam mit Robert und Andi beim größten Spendenfest des Jahres – ist für mich eine besondere Ehre.“ 
 
Gabi Hiller, die in den letzten Tagen keinen physischen Kontakt zu ihren Ö3-Kolleg/innen hatte, wurde positiv auf eine COVID-19-Infektion getestet und befindet sich aktuell in Quarantäne: „Ich liebe das Ö3-Weihnachtswunder. Es ist die beste Mischung aus Gemeinschaft, Spaß, Hoffnung, Mitgefühl, Nächstenliebe und Party. Es tut mir sehr leid, bei diesem Highlight heuer nicht dabei sein zu können
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo