Rettung_TZ_Niesner

In Graz

Dreijähriger von Lkw niedergestoßen

Der Bub riss sich von seiner Mutter los und lief auf die Straße.

Ein dreijähriger Bub ist am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Graz schwer verletzt worden. Das Kind riss sich von der Hand seiner Mutter los und ist zwischen parkenden Autos vor einen Lkw gelaufen. Es wurde schwer verletzt und im LKH Graz stationär aufgenommen.

Der Unfall ereignete sich in der Wiener Straße. Laut Polizei lief der Dreijährige zwischen zwei am Fahrbahnrand geparkten Autos auf die Fahrbahn, als ein 54-jähriger Lenker aus dem Bezirk Liezen mit einem Lkw stadtauswärts fuhr. Das Kind wurde erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Es erlitt eine Gesichtsfraktur und musste am LKH Graz stationär aufgenommen werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten