Drama in Kärnten

Mutter überrollte Bub (4) mit Auto

Die Kärntnerin hat ihren vierjährigen Sohn beim Zurücksetzen übersehen.

Eine 34-jährige Kärntnerin hat ihren vierjährigen Sohn am Mittwoch in ihrer Hauszufahrt im Bezirk St. Veit mit dem Pkw überrollt. Das Kind wurde verletzt. Nach der notärztlichen Erstversorgung wurde der Bub per Rettungshubschrauber ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Wie die Polizei berichtet, hatte die Mutter den ballspielenden Buben beim Zurücksetzen übersehen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten