Kundin kaufte Mohnpackung mit Metall darin

Vor dem Essen entdeckt

Kundin kaufte Mohnpackung mit Metall darin

Eine Kundin kaufte in einem österreichischen Supermarkt einen Mohn und fand einen Draht darin. 

Vorsicht geboten. Als Anita K. ihre gerade gekaufte Mohnpackung öffnet, schreckt sie zusammen. Sie findet ein Metallstück darin. Anita hatte Glück, dass sie den Draht vor dem Essen fand. Trotzdem ist sie so alarmiert, dass sie andere Kunden warnen will, vorsichtig zu sein. Anita entfernte das Metallstück und ist froh, es vorher gesehen zu haben. Nicht auszudenken, was alles passieren kann, wenn sie es verschluckt hätte. Sie berichtet die Packung in einem österreichischen Supermarkt gekauft zu haben. 

© Anita K.

Immer wieder mal werden in österreichischen Supermärkten Produkte wegen Fremdkörpern in der Verpackung zurückgerufen. Zuletzt etwa eine Tomaten-Sauce eines Supermarktes Anfang August. Damals konnte nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt Plastikfremdkörper enthalten sind.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten