Mutprobe: Pärchen besprüht Werbeschilder

Chronik

Mutprobe: Pärchen besprüht Werbeschilder

Artikel teilen

Schaden von mehreren zehntausend Euro.

Es war eine "Mutprobe", hat ein junges Pärchen in Kärnten den Beamten als Motiv für eine Sachbeschädigung genannt: Nach Angaben der Exekutive sollen die 15-Jährige und der 18-Jährige innerhalb von vier Tagen im Februar in Wolfsberg Fassaden von elf Gebäuden, einen Zigarettenautomaten, Straßenleiteinrichtungen und Werbeschilder besprüht haben. Der Schaden beträgt mehrere zehntausend Euro.

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo