Muttertag

Muttertag

Unsere Mütter sind uns 186 Mio. wert

Sonntag ist Feiertag für alle Mütter: Fast alle Familien ehren sie und sagen „Danke!“.     

Die Wetterprognose spricht heuer für einen Familienausflug: Überwiegend sonnig wird es mit bis zu 28 Grad. Etwa ein Drittel der Familien will die Mama heute ausführen. Achtung: Im Westen und Süden sind später Gewitter angesagt. So begeht Österreich diesen Tag:

  • Alle feiern. In der überwiegenden Mehrheit (91 %) aller 2,4 Millionen Familien in Österreich wird morgen Muttertag gefeiert. Es ist auch der Tag der Kinder: Sie tragen Gedichte vor und machen das Frühstück.

  • 45 Euro pro „Kind“. Laut Studie der Wirtschaftskammer werden 80 Prozent der Mütter morgen beschenkt. Etwa 45 Euro will jedes „Kind“ für das Präsent ausgeben.

  • Umsatzrekord. Zusammengezählt werden heuer von der Wirtschaft an die 186 Millionen Euro an Umsatz erwartet – eine kleine Steigerung im Vergleich zum Vorjahr (185 Millionen).

  • Die Hits. Die Geschenke-Hits sind alljährlich dieselben: Am beliebtesten sind immer schon Blumen gewesen (werden von 60 % verschenkt), gefolgt von Süßigkeiten (25 %). Wie bei allen Geschenkefesten werden Gutscheine immer bedeutender.


29 Jahre alt ist im Schnitt eine Frau bei ihrer 1. Geburt

  • Eineinhalb Kinder. Laut Statistik Austria bringt jede Frau in Österreich 1,49 Kinder zur Welt. Seit dem Jahr 2001 ist diese Zahl um 0,16 Prozent gestiegen.

  • Immer älter. Im Durchschnitt ist eine Frau derzeit 29,3 Jahre alt bei der Geburt ihres ersten Kindes. Vor etwa 30 Jahren lag dieses Alter noch bei 24,4 Jahren, also fünf Jahre darunter.

  • Alleinerziehend. Die aktuellste Statistik zeigt: 100.000 Frauen sind in Österreich alleinerziehende Mütter mit Kindern unter 15 Jahren. Zum Vergleich: Alleinerziehende Väter gibt es 10.000.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten