Neuschnee rettet Ski-Saison

Endlich Wintergefühl

Neuschnee rettet Ski-Saison

Bis Wochenmitte sind auf Bergen noch mind. 30 cm zu erwarten.

Das Skigebiet Rosshütte in Seefeld, Sonntagmittag: Über Nacht ist Neuschnee gefallen, die Sonne bahnt sich ihren Weg durch die Wolken. Auf den Pisten tummeln sich Hunderte und genießen die besten Bedingungen seit Langem. Vor einer Woche lag hier nur das weiße Kunstschnee-Band zwischen grünen Wiesen.

Schnee bis in die Täler
Wie hier atmen Skisportbegeisterte und der Tourismus im ganzen Land auf: Der Winter hat endlich Einzug gehalten – über Nacht schneite es im Großteil Österreichs.

Während im Westen die Sonne strahlte, fror der Osten unter russischer Kaltluft wie schon lange nicht. Und das Wintergefühl bleibt: Ab heute, Montag, bringt Tief Helmut weitere Niederschläge und noch mehr Schnee. „Bis zur Wochenmitte sind im Osten bis zu fünf und im Westen auf den Bergen bis zu 30 Zentimeter Schnee möglich“, sagt Ariane Pfleger von der Zentralanstalt für Meteorologie. Das heißt: Jeden Tag wird es nun schneien. Für Ende der Woche ist zwar wärmeres Wetter angesagt, aber nicht so warm, dass der Schnee auf den Bergen schmilzt.

Wichtig für Buchungen
„Für den Tourismus ist das Goldes Wert: „Wir hatten bisher schon eine gute Saison, aber dieser Neuschnee spielt eine große Rolle für die Buchungslage in den nächsten Wochen“, sagt Signe Reisch, Tourismus-Chefin von Kitzbühel, zu ÖSTERREICH.

Auch Kitzbühel noch vor Hahnenkamm weiß

Wenige Wochen vor den Hahnenkamm-Rennen ist auch Kitzbühel endlich ganz weiß. Das freut auch Kitzbühel-Chefin Signe Reisch.

ÖSTERREICH: Die Webcams zeigen weiße Bilder. Was bedeutet der Neuschnee für eine Tourismus­region wie Kitzbühel?

Signe Reisch: Bei uns ist es wirklich herrlich, wir haben jetzt endlich eine geschlossene Schneedecke. Das spielt wirklich eine große Rolle, weil es für potenzielle Gäste ein ganz anderes Wintergefühl vermittelt.

ÖSTERREICH: Wie war die bisherige Saison, zu Weihnachten war ja alles grün und nicht wirklich winterlich?

Reisch: An die weißen Bänder muss man sich ja mittlerweile fast gewöhnen. Aber wir sind froh, dass wir gute Arbeit geleistet haben. Die Gäste berichteten uns von guten Bedingungen. Die Auslastung im Ort ist jetzt sehr gut und der Neuschnee macht uns sehr positiv für die nächsten Wochen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten