15-jähriger Asylwerber in NÖ als Autoknacker ausgeforscht

14 Einbrüche

15-jähriger Asylwerber in NÖ als Autoknacker ausgeforscht

Eine Serie von Pkw-Einbrüchen im Bezirk Lilienfeld haben Kriminalisten in Niederösterreich geklärt.

Als mutmaßlicher Täter wurde ein 15-jähriger russischer Asylwerber ausgeforscht, der sich zu den Straftaten geständig zeigte. Er wurde der Staatsanwaltschaft St. Pölten angezeigt.

Von Ende August bis Ende September waren in St. Veit an der Gölsen, Traisen, Hainfeld und Lilienfeld insgesamt 13 Autos betroffen. Laut NÖ Sicherheitsdirektion waren entweder die Seitenscheibe mit einem Stein eingeschlagen oder die Schlösser geknackt worden. Der Verdächtige gab neben elf dieser Einbrüche drei weitere in der Stadt St. Pölten zu.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten