Brand in Groß-Enzersdorf: 64-Jähriger gestorben

79 Einsatzkräfte ausgerückt

Brand in Groß-Enzersdorf: 64-Jähriger gestorben

Am späten Mittwochnachmittag forderte ein Wohnungs-Brand in Groß-Enzersdorf ein Todesopfer. Acht Personen evakuiert.

Ein Brand in einer Wohnung in Groß-Enzersdorf (Bezirk Gänserndorf) hat am Mittwochnachmittag ein Todesopfer gefordert. Bei dem Opfer handelt es sich um einen 64-Jährigen. Der verstorbene Mann soll wegen einer Krankheit Sauerstoff bekommen haben - dadurch war die Umgebung so sehr mit Sauerstoff angereichert, dass der Brand richtig verstärkt wurde. Der Tote soll starker Raucher gewesen sein. Acht Personen seien zudem evakuiert worden.

© Viyana Manset Haber
Brand in Groß-Enzersdorf: 64-Jähriger gestorben
× Brand in Groß-Enzersdorf: 64-Jähriger gestorben

 

Genaue Brandursache noch unklar

Die Wohnung war beim Eintreffen der Löschtrupps in Vollbrand gestanden, berichtete die FF Groß-Enzersdorf. "Eine Rauchsäule zeichnete sich in den Himmel." 79 Einsatzkräfte waren ausgerückt. Die Bekämpfung der Flammen erfolgte via Stiegenhaus ebenso wie von einer Drehleiter aus. Die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache werden vom Bundes- und vom Landeskriminalamt geführt. Indizien legen nahe, dass eine brennende Zigarette das Feuer ausgelöst haben könnte.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten