Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Reiserückkehrer nicht kontrolliert

Corona-Skandal um England-Flieger: Trotz Mutation keine Kontrollen

Mehrere Flüge aus Großbritannien landeten gestern in Wien – getestet wurde vorerst keiner der Heimkehrer.

Europa im Schock: Die Virus-Mutation vom Coronavirus in Großbritannien ist um 70 Prozent ansteckender als das ursprüngliche Covid-19 und breitet sich in England rasend aus. Die meisten europäischen Länder haben sofort jegliche Einreise aus Großbritannien verboten – sei es per Zug, Schiff oder Flugzeug. Österreich reagierte auch – aber nicht schnell genug. Erst seit heute Mitternacht dürfen keine Flugzeuge aus London mehr in Wien-Schwechat landen.

Gestern kamen noch vier Maschinen an, drei davon hatten Passagiere an Bord. Der letzte AUA-Flug setzte kurz vor Mittag in Schwechat auf. Sarah, eine 22-jährige Studentin aus Slowenien, erzählt: „Getestet wurden wir nicht. Uns wurde aber ein Gratis-PCR-Test im Health-Center am Flughafen angeboten“, sagt sie. Auch sei ihr gesagt worden, dass sie nach der Einreise fünf Tage in Quarantäne müsse. Ob und wie das kontrolliert wird, ist jedoch fraglich. Dutzende Passagiere aus London erzählten beim ÖSTERREICH-Lokalaugenschein am Wiener Flughafen das Gleiche: Sie konnten ohne Test einreisen!

Minister: „Rasch reagiert.“

Außenminister Alexander Schallenberg und Innenminister Nehammer machten sich selbst am Montag ein Bild am Airport. Schallenberg über die Kontrollen: „Es gilt ganz allgemein, dass wir hier rasch reagiert und die notwendigen Maßnahmen gesetzt haben. Wir wollen alle nicht, dass das Virus Teil der Bescherung wird“, sagte er. Weitere Landeverbote oder Grenzschließungen werde es vorerst nicht geben, so Schallenberg. Die Information, wonach die neue Virus-Mutation leichter übertragbar sei, müsse erst von Wissenschaftern verifiziert werden.

Flüge gestoppt, Chaos nach Grenzschließung in Europa

Auf den letzten Maschinen, die in Deutschland landeten, waren 10 positive Corona-Fälle. Alle Passagiere, die aus London kamen, wurden isoliert, mussten sich einem Test unterziehen. Auch Dänemark, Schweden und Finnland wollen inzwischen keine Flugzeuge aus Großbritannien mehr landen lassen. Der formelle Beschluss in Norwegen und Schweden wurde am Montag gefasst. Auch die Türkei zog nach. Dennoch soll sich die neue Virus-Mutation von Corona längst weiter ausgebreitet haben: Die Niederlande, ­Dänemark, Australien und Südafrika meldeten Fälle.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten