Mann bei Wohnhaus-Brand verletzt

Gänserndorf

Mann bei Wohnhaus-Brand verletzt

Besitzer (74) rettete sich selbst aus den Flammen.

In einem Wohnhaus in Gänserndorf ist Montag früh ein Brand ausgebrochen. Als die gegen 4.15 Uhr alarmierten Einsatzkräfte eintrafen, stand das Gebäude bereits in Flammen. Der Besitzer (74) habe sich selbst noch rechtzeitig aus den Flammen retten können. Er sei mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Mistelbach transportiert worden, hieß es.

Der Brand ist vermutlich durch einen elektrischen Defekt im Bereich der Küche oder der Kühlschränke entstanden, teilte die Polizei mit.

Die Schadenssumme ist laut Polizei noch nicht bekannt. Die Löscharbeiten von insgesamt drei Feuerwehren mit 60 Mitgliedern und mehreren Atemschutztrupps dauerten rund vier Stunden an.


 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten