NÖ: Drogenschmuggler-Pärchen festgenommen

Beschuldigte nicht geständig

NÖ: Drogenschmuggler-Pärchen festgenommen

37-Jähriger und Begleiterin (40) sollen Suchtmittel im Straßenverkaufswert von 15.000 Euro von Tschechien nach Österreich transportiert haben.

Laa an der Thaya. Am Grenzübergang zu Tschechien ist in Laa a. d. Thaya (Bezirk Mistelbach) ein Drogenschmuggler-Duo festgenommen worden. Ein 37-Jähriger und seine um drei Jahre ältere Begleiterin sollen Polizeiangaben zufolge Suchtmittel mit einem Straßenverkaufswert von etwa 15.000 Euro in einem Pkw nach Österreich transportiert haben. Die beiden tschechischen Staatsbürger wurden in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert. Sie waren nicht geständig.
 

Täter bereits in Vergangenheit straffällig 

Ertappt wurde das Paar bereits am 9. November 2020. Im Rahmen einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle wurden eineinhalb Kilogramm Cannabiskraut und eine geringe Menge Methamphetamin entdeckt. Sichergestellt wurden außerdem ein Totschläger, eine CO2-Pistole sowie diverses Einbruchswerkzeug.
 
Bei den Erhebungen stellte sich heraus, dass es sich beim 37 Jahre alten Beschuldigte in krimineller Hinsicht um kein unbeschriebenes Blatt handelt. Dem Mann wurde ein vom September 2020 datierender Motorraddiebstahl in Tschechien zugeordnet.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten