52 Buben missbraucht: Sport-Funktionär als Sex-Täter | Niederösterreich

Niederösterreich

Tagesvater verging sich an Kleinkindern

Artikel teilen

Ein ausgebildeter Tagesvater soll seine Schützlinge über Jahre missbraucht haben. 

NÖ. Das Gericht in Wr. Neustadt muss sich mit einem unvorstellbar grau­samen Fall des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern im Alter zwischen vier und elf Jahren befassen. Angeklagt ist am Dienstag ein 35-jähriger gelernter Elektriker, der sich eigens zum Tagesvater hatte ausbilden lassen, um seinen Trieben nachgehen zu können. Über Jahre hinweg soll der Angeklagte seine Position ausgenützt haben, um sich an den Kindern von fünf Familien regelmäßig zu vergehen.


Opfer. Die Details aus der Anklageschrift sind fast unbeschreiblich: Es geht von der geschlechtlichen Nötigung über den schweren Missbrauch bis hin zum Vorwurf der Vergewaltigung. Bei den Eltern der Kinder hatte sich der 35-Jährige das Vertrauen erschlichen, aufgeflogen ist die Missbrauchsserie erst im Vorjahr, als ein Opfer sein Schweigen brach. Eine Hausdurchsuchung brachte Gewissheit.  

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo