Ankunft Hubschrauber

Niederösterreich

Zwölfjähriger im Bezirk Melk in Auto gelaufen

Bub wollte Straße vor Schulbus überqueren - Schwer verletzt.  

In Wies, einer Ortschaft der Stadt Mank im Bezirk Melk, ist Freitagfrüh ein Zwölfjähriger nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich in ein Auto gelaufen und schwer verletzt worden. Der Bub hatte vor einem Schulbus die L 89 überqueren wollen. Er wurde per Notarzthubschrauber in das Landesklinikum Amstetten transportiert.

Der Zwölfjährige hatte laut Polizei etwas vergessen und war deshalb aus dem Schulbus ausgestiegen. In der Folge lief er auf Höhe des Außenspiegels bzw. Kotflügels in den vorbeifahrenden Pkw eines 68-Jährigen aus dem Bezirk Melk.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten