Symbolfoto

Unfall

Autolenker in OÖ im Fahrzeug ertrunken

Das Auto ist in ein mit Wasser gefülltes Becken geschlittert. Der Fahrer konnte sich nicht mehr befreien und ertrank.

Ein Autolenker ist in Kronstorf (Bezirk Linz-Land) in Oberösterreich in seinem Fahrzeug ertrunken. Er dürfte mit dem Wagen ins Schleudern geraten und in ein mit Wasser gefülltes Becken einer Kompostieranlage geschlittert sein. Daraus konnte sich der Mann nicht mehr befreien und ertrank.

Der Unfall dürfte sich in den Morgenstunden ereignet haben, erklärte die Polizei. Das Auto kam bei dem Unfall in der Kompostieranlage auf dem Dach zum Liegen. Wegen des starken Regens in der Nacht stand das Wasser im Absetzbecken über einen Meter hoch. "Es waren nur mehr die Reifen des Fahrzeugs zu sehen", berichtete Feuerwehrkommandant Johannes Ömer. Am Vormittag bemerkte ein Mitarbeiter der Kompostieranlage das Wrack. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten