Frauen mit Balkon in Tiefe gestürzt: Oma tot

Oster-Tragödie: Tochter und Enkel verletzt

Frauen mit Balkon in Tiefe gestürzt: Oma tot

Trauer um Michaela B. (55), die in der Nacht auf Dienstag Verletzungen erlag. 

Das Oster-Unglück von Lenzing bei Vöcklabruck gipfelte in der Nacht zum Dienstag in einer Tragödie. Michaela B. (55), die mit ihrer Tochter (31) und dem Enkerl (4) samt Balkon des Zweifamilienhauses dreieinhalb Meter in die Tiefe gestürzt war, erlag im Klinikum Linz ihren schweren Verletzungen. „Bei uns herrscht Schockstarre“, sagte Lenzings Bürgermeister Rudolf Vogtenhuber zu ÖSTERREICH.

Oster-Tragödie 

Michaela B. war seit Jahrzehnten bei der Gemeinde als Reinigungskraft angestellt. „Eine freundliche, fleißige und stets zuverlässige Mitarbeiterin“, sagt der Ortschef. Mit ihrem Mann lebte sie im Haus Am Mitterfeld 3. Ein Anwesen, das wegen seiner prächtigen Bepflanzung 2016 bei der Blumenschmuck-Aktion der Gemeinde eigens prämiert wurde.
Dieses Haus überschrieb das Ehepaar vor Kurzem an die Tochter. Sie lebte mit ihrer Familie im 1. Stock, die Eltern im Erdgeschoß. Die Jungen bauten zuletzt um, mit einem Anbau wurde das obere Stockwerk erweitert.

Stützen des Balkons bei Umbau entfernt

Im Zuge der Arbeiten wurden offenbar auch die Steher des 60 Jahre alten betonierten Balkons entfernt. Die Bauherren dachten wohl, es handle sich um Zierde und nicht um tragende Teile.
Ein schrecklicher Irrtum, wenn die Ermittlungen zum Unglück durch die Polizei und Sachverständige die bisherigen Vermutungen bestätigen sollten. Die Stützen waren unerlässlich, um die Balkonkonstruktion sicher zu tragen. Vor rund 20 Jahren waren sie aus diesem Grund nachträglich angebracht worden.

Insgesamt vier Verletzte 

Als Michaela B. schließlich mit einer Bekannten (54), der Tochter und dem Enkerl am Ostermontag nachmittags auf den Balkon ging, krachte dieser in die Tiefe.
Neben der Oma wurden auch die beiden anderen Frauen schwer verletzt, sie kamen ins Salzkammergut-Klinikum nach Vöcklabruck. Das Kind kam relativ glimpflich davon. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten