koma

Trinken zu viel

Österreichs Jugendliche sind Alko-"Europameister"

Teilen

Erschütternde Studie: Österreichs Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren trinken im europaweiten Vergleich den meisten Alkohol!

Im Durchschnitt trinkt ein österreichischer Jugendlicher jeden Tag zwei gut eingeschenkte Achterl Wein oder eine Dose Bier. Das zeigt jetzt eine neue Studie von der Universitätsklinik am AKH in Wien.

Besorgniserregendes Ergebnis
"Das ist sicher ganz besorgniserregend. Die Jugendlichen, die in dieser Studie untersucht wurden, waren zwischen 13 und sechzehneinhalb Jahre alt. Was sich vorher abspielt, ist nicht erfasst worden, aber in diesem Alter spielt der Alkoholkonsum ganz ohne Zweifel eine große Rolle", so Kurt Widhalm im Ö1-Morgenjournal.

Es wird auch zu viel genascht
Warum gerade unsere Jugendliche so viel trinken, muss jetzt erst erforscht werden. Fakt ist jedoch auch: Die Kids trinken nicht nur zu viel Alkohol, sondern sie trinken auch sonst das "falsche" - nämlich Softdrinks statt Wasser, außerdem naschen sie viel zu viel. Täglich wird etwa eine halbe Tafel Schokolade konsumiert. Das sind wertlose Kalorien, die über die Jahre hinweg zu Übergewicht und Gefäßerkrankungen führen können.

Bewegungsmuffel sind die Kids auch noch
Doch es kommt noch schlimmer: Unsere Kinder sind außerdem wahre Bewegungsmuffel! Hier wird vor allem das österreichische Schulsystem gerügt: "Wir haben sehr wenige Turnstunden bei unseren Jugendlichen. Das schlägt sich wahrscheinlich auch darin nieder, dass die physische Fitness bei unseren Jugenldichen im unteren Bereich liegt und absolut verbesserungswürdig wäre", betont Widhalm gegenüber Ö1.

Insgesamt wurden 4.000 Jugendliche ein Jahr lang interviewt und untersucht. Insgesamt nahmen 13 Wiener Schulen an dieser Studie teil.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo