Unbekannte Frauenleiche aus Salzach geborgen

Unfall?

Unbekannte Frauenleiche aus Salzach geborgen

Eine unbekannte Frauenleiche ist am Dienstag aus der Salzach geborgen worden. Es dürfte kein Fremdverschulden vorliegen.

Eine Passantin auf dem Mozartsteg, einer Fußgängerbrücke in der Salzburger Innenstadt, hatte die regungslos am Bauch treibende Leiche am Morgen entdeckt und die Polizei verständigt. Aufgrund der bisherigen Ermittlungen könne davon ausgegangen werden, dass kein Fremdverschulden vorliegt, heißt es seitens der Bundespolizeidirektion Salzburg und bittet um zweckdienliche Hinweise zur Identifizierung der Toten.

Die Polizei schätzt das Alter der Verstorbenen auf 70 bis 80 Jahre. Sie war 1,65 m groß, schlank und trug kurzes, gewelltes, graues Haar. Bekleidet war die Tote mit einer braun-grün-rot-karierten Hose, einem weißen Pullover, einem grünen Parker sowie einem grün-rot-schwarz gestreiften Schal und schwarzen Stiefeletten. Hinweise an das Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos Salzburg unter 05/9133553333.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten