Mit Schrotflinten aus Fenster geschossen

52-Jähriger angezeigt

Mit Schrotflinten aus Fenster geschossen

Der 52-Jährige wollte seine Waffen 'ausprobieren'.

Ein 52-Jähriger hat am Sonntag in den frühen Morgenstunden zwei Mal in einem Mehrparteienhaus in Bramberg (Bezirk Zell am See) aus dem Fenster seiner Wohnung geschossen. Gegenüber der Polizei stritt der Mann den Vorfall erst ab. Als die Beamten aber zwei Schrotflinten fanden, erklärte der Mann, dass er diese ausprobieren wollte und daher zwei Schüsse abgegeben hatte.
 
Der Polizei wurde der Vorfall gegen 4.15 Uhr gemeldet. Die Beamten stellten die Flinten samt Munition sicher. Gegen den Mann wurde ein Waffenverbot ausgesprochen, er wird angezeigt. Durch den Vorfall wurde niemand verletzt und auch nichts beschädigt.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten