Polizei rettete 23-jährigen Betrunkenen vor Ertrinken

Hallein

Polizei rettete 23-jährigen Betrunkenen vor Ertrinken

Im Nachhinein konnte sich der Betrunkene nicht erinnern, wie es zu dem Sturz kam.

Ein Passant beobachtete Sonntagfrüh in Hallein im Stadtzentrum, wie ein 23-Jähriger das Gleichgewicht verlor und in die Salzach stürzte. Sofort alarmierte er die Polizei. Zwei Beamte hörten den Notruf im Funk und waren sofort zur Stelle. Der Bursch war genau an einer Stelle abgestürzt, wo sich Büsche befanden. Er konnte sich so lange festhalten, bis ihm die Lebensretter das Abschleppseil des Streifenwagens zuwarfen und den 23-Jährigen aus dem Fluss fischten. Der Gerettete hatte 1,5 Promille.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten