So unterstützen die Wiener Linien die Demos

Zeigen sich solidarisch

So unterstützen die Wiener Linien die Demos

'Wir wünschen allen DemonstrantInnen einen schönen Marsch und sagen DANKE für euren Einsatz; schreiben die Wiener Öffis auf Twitter. 

Wien/Österreich-weit. Der "Earth Strike" der Bewegung Fridays For Future hat am Freitag zu einer Rekordbeteiligung geführt. Mehr als 65.000 Personen streikten österreichweit für besseren Klimaschutz, laut Organisatoren 150.000. Alleine in Wien gingen laut Exekutive rund 30.000 vor allem jugendliche Teilnehmer auf die Straße. "Wir sind überwältigt", sagte Aktivistin Veronika Winter, die von 80.000 Aktivisten sprach.

Trotz zahlreicher Ausfälle des öffentlichen Verkehr und zahlreichen Staus, zeigten sich die Wiener Linien mit den Demonstranten heute solidarisch.

"Heute ist #EarthStrike. Wir wünschen allen DemonstrantInnen einen schönen Marsch und sagen DANKE für euren Einsatz. Auch bei unseren Fahrgästen bedanken wir uns, denn ihr spart mit den Öffis rund 1.5 Tonnen CO2 pro Person und Jahr", schreiben die Wiener Linien auf Twitter. 

 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten