4-jähriger Bub beinahe im Freibad ertrunken

Bade-Drama in Kapfenberg

4-jähriger Bub beinahe im Freibad ertrunken

Kurz nach 17.00 Uhr wurde das Kind aus dem Erlebnisbecken gezogen und vom Bademeister reanimiert.

Kapfenberg, Steiermark. Am Donnerstagnachmittag wurde ein 4-jähriger Bub, der in ein Schwimmbecken gefallen war, noch rechtzeitig gerettet, wie die Polizei in einer Aussendung schreibt. Die Umstände, die zum Unfall führten, sind noch unklar.

Kurz nach 17.00 Uhr wurde das Kind aus dem Erlebnisbecken gezogen und vom Bademeister reanimiert.

Die ebenso wie der Bub aus der russischen Föderation stammende Mutter des Kindes war anwesend. Aufgrund von Sprachbarrieren steht der genaue Hergang noch nicht fest.

Bei der Versorgung durch den Notarzt hustete das Kind und war ansprechbar.

Der Vierjährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mittels Rettungshubschrauber C 16 in das LKH Hochsteiermark, Standort Leoben gebracht.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten