Explosion beim Raketen Aufräumen: Steirer schwer verletzt

30-Jähriger im Spital

Explosion beim Raketen Aufräumen: Steirer schwer verletzt

Laut Polizei gab der Mann auf seinem Grundstück in Pischelsdorf am Kulm (Bezirk Weiz) die abgeschossenen Raketen in eine Scheibtruhe.

Beim Aufräumen von abgeschossenen Raketen ist am Freitagvormittag eine Rakete in den Händen eines 30-Jährigen explodiert.

Laut Polizei gab der Mann auf seinem Grundstück in Pischelsdorf am Kulm (Bezirk Weiz) die abgeschossenen Raketen in eine Scheibtruhe. Dabei entstand plötzlich Rauch - als der 30-Jährige in die Scheibtruhe griff, kam es zur Explosion.

Er erlitt schwere Verletzungen an den Händen und im Gesicht und wurde ins Landeskrankenhaus Graz eingeliefert.

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten