Coronavirus: Alle vier Verdachtsfälle im Bezirk Kitzbühel negativ

Familie war aus Shanghai zurückgekehrt

Coronavirus: Alle vier Verdachtsfälle im Bezirk Kitzbühel negativ

Alle vier Corona-Verdachtsfälle aus dem Bezirk Kitzbühel haben sich nicht bestätigt.

Kitzbühel. Die Testergebnisse des Virologischen Instituts in Wien sind negativ, teilte das Land am Donnerstag in einer Aussendung mit. Bei den vier Verdachtsfällen handelte es sich um eine Familie, die aus Shanghai zurückgekehrt war und deren Kinder über leichte, grippeähnliche Symptome klagten.

Bereits zu Wochenbeginn hatte es in Tirol drei Corona-Verdachtsfälle gegeben. Alle drei Betroffenen stammten aus dem Bezirk Kufstein und waren unabhängig von einander aus China zurückgekehrt. Auch diese Verdachtsfälle hatten sich nicht bestätigt.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten