Kärntnerin (21) stirbt bei Horror-Crash

Osttirol

Kärntnerin (21) stirbt bei Horror-Crash

 Pkw prallte gegen Baum und wurde auf Fahrbahn zurückgeschleudert.

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am späten Samstagabend auf der Drautalstraße in Osttirol gekommen. Ein 17-jähriger Kärntner geriet laut Tiroler Polizei gegen 22:10 Uhr mit seinem Pkw im Gemeindegebiet von Nikolsdorf (Bezirk Lienz) aus bisher unbekannter Ursache über den rechten Fahrbahnrand hinaus, prallte gegen einen Baum und wurde wieder auf die Fahrbahn zurückgeschleudert.

Bei dem Unfall erlitten der Lenker und ein 19-jähriger Kärntner Mitfahrer schwere Verletzungen. Eine 21-jährige Kärntnerin, die am Beifahrersitz mitgefahren war, verstarb während des Transportes ins Krankenhaus Lienz.

Die B 100 war nach dem Unfall bis Mitternacht komplett gesperrt. Im Einsatz standen die Feuerwehren Nikolsdorf, Oberdrauburg und Lienz sowie mehrere Polizeistreifen.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten