Zwölfjährige fällt in Tirol aus dem Fenster

Mädchen schlug selbst Alarm

Zwölfjährige fällt in Tirol aus dem Fenster

Ein zwölfjähriges Mädchen ist in der Nacht auf Montag in Fieberbrunn in Tirol (Bezirk Kitzbühel) aus dem ersten Stock eines Wohnhauses rund fünf Meter auf eine gepflasterte Einfahrt gestürzt. Der Vorfall wurde von niemandem beobachtet, das Mädchen konnte jedoch noch selbstständig über die Türsprechanlage bei ihrer Familie Alarm schlagen, berichtete die Polizei.
 
Die Zwölfjährige dürfte gegen Mitternacht am Fensterbrett im Badezimmer mit ihrem Handy gespielt haben, als ihr das Telefon entglitt und sie daraufhin das Gleichgewicht verlor. Sie musste mit Verletzungen in das Krankenhaus St. Johann eingeliefert werden.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten