Alkolenker verursachte Unfall mit fünf Verletzten

Tirol

Alkolenker verursachte Unfall mit fünf Verletzten

Teilen

Fünf Verletzte hat Sonntagvormittag ein Verkehrsunfall auf der Fernpassstraße (B179) in Bichlbach im Tiroler Bezirk Reutte gefordert.

Ein 24-jähriger stark alkoholisierter Österreicher war mit seinem Auto in einer Kurve aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und touchierte dort zwei Pkw. Dabei wurden eine 31-jährige Pkw-Lenkerin aus Luxemburg, ihre beiden Mitfahrerinnen sowie zwei Frauen, die sich im Auto eines nachkommenden 64-Jährigen befanden, verletzt.

Sie wurden in das Krankenhaus Reutte eingeliefert, konnten aber im Laufe des Tages bereits wieder entlassen werden. Laut Polizei wurde durch die Kollisionen zudem das linke Vorderrad am Auto des 24-Jährigen abgerissen. Dieser setzte die Fahrt aber trotzdem noch rund fünf Kilometer lang fort. Schließlich wurde er von der Exekutive angehalten. Dem jungen Mann wurde an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo