Drei Verletzte nach Wohnhausbrand in Osttirol

Rauchgas

Drei Verletzte nach Wohnhausbrand in Osttirol

Drei Verletzte hat am Dienstag gegen 01.00 Uhr früh der Brand in einem Mehrparteienhaus in Lienz in Osttirol gefordert.

Das Feuer war in einem Kellerabteil ausgebrochen. Eine Bewohnerin musste von der Feuerwehr über eine Drehleiter in Sicherheit gebracht werden. Die Brandursache war vorerst unbekannt. Die drei verletzten Hausbewohner mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung von der Rettung in das Bezirkskrankenhaus eingeliefert werden

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten