Vater ließ 3-Jährigen nach Autounfall verletztzurück

46-Jähriger brach bewusstlos zusammen

Mann schlug mit Eisenstange auf Schwager ein

Ein 47-jähriger Bulgare ist in der Nacht auf Montag in Innsbruck mit einer Eisenstange auf seinen 46-jährigen Schwager losgegangen.  

Dem Angriff war laut Polizei eine verbale Auseinandersetzung vorausgegangen. Der alkoholisierte 47-Jährige schlug daraufhin mit der Eisenstange auf den Kopf seines Schwagers ein und flüchtete danach.

Nachdem der Schwerverletzte der Polizei noch den Tathergang geschildert hatte, brach er bewusstlos zusammen. Er wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt in die Innsbrucker Klinik eingeliefert. Der 47-Jährige wurde an seiner Wohnadresse festgenommen und für weitere Erhebungen in das Polizeianhaltezentrum eingeliefert. Nach Abschluss der Erhebungen soll Anzeige erstattet werden. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten