Rettung Rotes Kreuz

Mann tot aus Wasser geborgen

Rätsel um Leiche in Dornbirner Ache

Die genauen Todesumstände sind noch unklar. Eine Obduktion soll nun Klarheit schaffen.

In der Dornbirner Ache im Bereich Gütlestraße auf Höhe Wasserfall ist Samstagfrüh eine männliche Leiche gefunden worden. Wie die Polizei berichtete, wurde der Tote von der Wasserrettung geborgen. Aufgrund der Dokumente, die der Tote bei sich hatte, konnte er sofort als 51-Jähriger identifiziert werden.

Die genauen Todesumstände waren zunächst jedoch noch unklar. Eine Obduktion, die Anfang kommender Woche stattfinden soll, soll darüber Aufschluss geben.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten